BEANTRAGUNG VON AUFENTHALTSERLAUBNISSEN FÜR AUSLÄNDER

Für Einzelheiten über die Beantragung von Aufenthaltserlaubnissen zu touristischen oder familienzwecken können Sie sich zu jeder Zeit mit Mioseta in Verbindung setzen.

Ausländer, die ihren Aufenthalt verlängern oder ihren Ehegatten begleiten wollen, sind gesetzlich verpflichtet, von der Einwanderungsbehörde eine Aufenthaltserlaubnis einzuholen.

Erstmalige Beantragung: Ausländer können durch den unten stehenden Link innerhalb der Gültigkeitsfrist ihres Visums oder ihrer Visum-Freistellungsfrist einen Online-Antrag bei der Generaldirektion für Einwanderung machen:

https://e-ikamet.goc.gov.tr/

Daraufhin muss der Ausländer am vereinbarten Tag zur vereinbarten Stunde bei der provinziellen Direktion für Einwanderung erscheinen, welcher für die Adresse des Ausländers zuständig ist.

Fristverlängerung: Das Verfahren für die Fristverlängerung beginnt 2 (zwei) Monate vor Ablauf der Aufenthaltserlaubnis. Es genügt, dass nach der Online-Antragstellung die Akte per Post an die provinzielle Direktion für Einwanderung vermittelt wird. Bei Abweichungen zwischen den eingereichten Unterlagen und denen, die bei der vorherigen Antragstellung eingereicht worden waren (Reisepassänderung, Adressenänderung usw.), muss der Antrag persönlich gestellt werden.

WISSENSWERTES ÜBER AUFENTHALTSERLAUBNISSE

  1. Antragsnachweis: Bis der Antrag genehmigt wird, wird dem Ausländer eine Bescheinigung ausgestellt, die es ihm ermöglicht, sich maximal 15 Tage im Ausland aufzuhalten. Vergessen Sie bitte nicht bei Ihrer Ausreise den Antragsnachweis und die Quittung des bezahlten Gebühr mit sich zu nehmen.
  2. Gründe für die Kündigung von Aufenthaltserlaubnissen:
  3. Nutzung der Aufenthaltserlaubnis außerhalb des vorgesehenen Verwendungszwecks,
  4. Aufenthalt im Ausland für eine Dauer von mehr als insgesamt 120 (ein hundert zwanzig) Tage im Verlaufe eines Jahres,
  5. Aufenthaltserlaubnisse von Ausländern, gegen welche eine Abschiebungs- bzw. Ausschlussordnung erteilt wird, werden umgehend gekündigt. Für Erlaubnisse, deren Frist bereits abgelaufen ist, wird keine Verlängerung gewährt.

Einige Referenzen

yellow
tiano
royalanka
raeltech
plazacubes
pkf
oset
mozayix
kınatics
bomi
alenmot
laitner